Musik

Notenlesen von Anfang an

zur unmittelbaren Umsetzung in die Praxis, für mehr Freiheit beim Spielen & Singen
Wer die klassische Notenschrift beherrscht, dem steht letztlich jedes entsprechende notierte Stück offen, ohne von jemanden abhängig zu sein, der es ihm vorspielt.
Er kann sich ein Stück selbst erarbeiten und auch nach langer Spielpause rasch wieder in Erinnerung rufen. Schließlich hat er ein tieferes Verständnis für die Musik. Wir erlernen: Tonhöhen (Notenschlüssel & Vorzeichen), Notenwerte (Takt & Rhythmus), Zusatzzeichen (Artikulation & Wiederholungen) u.v.m.
Kosten für Arbeitsblätter: 10 Euro.



5 Abende, 04.03.2020 - 01.04.2020
Mittwoch, wöchentlich, 18:30 - 20:15 Uhr
5 Termin(e)
Wolfram Gäfgen, Diplom-A-Kirchenmusiker
H501
Kursgebühr:
102,00

Belegung: 
 (Plätze frei)