Herausforderungen der Gegenwart: Vorsicht vor Trickbetrügern


Die Phantasie, um durch ältere Menschen an Bargeld oder Wertgegenstände zu gelangen, scheint grenzenlos zu sein. Mal melden sich vermeintliche Enkeln, mal verschollene Verwandte, mal die Polizei selbst und alle erzählen das Blaue vom Himmel. 
Gründe dafür, dass die Opfer meist Ältere sind, gibt es mehrere. Zum Beispiel erwarten die Täter dort „günstige Tatgelegenheiten" wie  Vereinsamung, Zerstreutheit oder sogar Demenz, eine Seh- oder Hörschwäche. Die sorgt dann zum Beispiel dafür, dass man Stimmen am Telefon schneller für die Stimme eines Verwandten hält.
In diesem Vortrag informiert Sie Sarah Borghesi über die Tathergänge und welche Maßnahmen Sie ergreifen können. Keine Kursgebühr!!!


1 Abend, 16.01.2020
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Sarah Borghesi
A166
vhs Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen, Seminarraum, 1. OG
kostenfrei
Belegung: 
 (Plätze frei)