Meteoriten-Forscher: Himmelspost von der Entstehung unseres Sonnensystems


Über Jahrmillionen beherrschten die oft riesigen Dinosaurier unsere Erde, bevor sie dann mehr oder weniger plötzlich ausstarben. Die meisten Menschen sind wohl sehr froh darüber, dass sie z.B. nie einem lebenden Tyrannosaurus mit seinen bis 30 cm langen Zähnen über den Weg gelaufen sind. Doch insbesondere Kinder sind fasziniert von diesen urzeitlichen Geschöpfen und wollen alles über sie erfahren. Das Wissen, das wir heute über die Dinosaurier haben, verdanken wir den Forschern, die versteinerte Saurierskelette finden, ausgraben und rekonstruieren – den Paläontologen. Die Kinder gehen wie richtige Dino-Forscher auf eine abenteuerliche Forschungsexpedition nach den Überresten von Dinosauriern. Gemeinsam werden Aufgaben gelöst, um schließlich das Dinosaurier-Grab zu finden. Und dann geht es an die fachmännische Ausgrabung des Ungetüms. 
2-stündige Freiluft-Veranstaltung für max. 10 Kinder.


Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. Getränk und kleines Vesper.

1 Vormittag, 06.10.2019
Sonntag, 10:00 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. rer. nat. Ralf Laternser
J208
vhs Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen, Großer Raum, 1. OG
Kursgebühr:
12,00
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Dr. rer. nat. Ralf Laternser

So 22.09.19
14:00 - 16:00 Uhr
Füssen
für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren
J204
So 22.09.19
10:00 - 12:00 Uhr
Füssen
So 06.10.19
14:00 - 16:00 Uhr
Füssen