Kunsthistorische Reise nach Straßburg und Münster


Die Reise wird das Thema unseres Geschichtskurses im Wintersemester 2018/19 „Das unruhige 17. Jahrhundert – die europäische Welt im Zeitalter des 30-jährigen Krieges“ abrunden. Die Anreise führt uns über die Wallfahrtskirche Birnau nach Straßburg. Dort ist am ersten Tag ein Altstadtspaziergang mit Besichtigung des Liebfrauenmünsters und anschließender Bootsfahrt vorgesehen. Am zweiten Tag besuchen wir das Europaparlament und fahren im Anschluss nach Colmar mit seinem mittelalterlichen Stadtkern; dort haben wir Gelegenheit, das Museum Unterlinden zu besichtigen. In Straßburg übernachten wir zweimal in einem 4-Sterne Hotel.
Der dritte Tag führt uns nach Münster mit seiner historischen Altstadt, das seit dem Jahre 805 Bischofssitz ist. Hier lernen wir am vierten Tag unter anderem den Friedenssaal kennen, in dem am 24. Oktober 1648 der Westfälische Friede geschlossen wurde, der das Ende des Dreißigjährigen Krieges besiegelte. Der fünfte Tag ist für den Besuch der herrlichen Wasserschlösser in der Umgebung eingeplant. Wir übernachten dreimal in demselben Hotel.
Die Heimreise am sechsten Tag führt über Würzburg. Programmänderungen vor Ort bleiben vorbehalten. 
Di, 14. Mai 2019, 07.00 Uhr, Bhf. Füssen   
So, 19. Mai 2019 abends nach Füssen/Pfronten  
Teilnehmer: max. 30 Personen, mind. 20 TN  
Reiseveranstalter: Arnold Reisen Dietmannsried

Leistungen:
+  Fahrt im modernen Fernreisebus mit WC, Klimaanlage und Bordbar
+  2 x Ü/F im Mercure Hotel Strasbourg Centre
+  3 x Ü/HP im Hotel Zur Prinzenbrücke in Münster 
+  Stadtführung Straßburg mit Führung Liebfrauenmünster (90 Min.)
+  Anschließende Bootsfahrt (45 Min.)
+  Besuch des Europaparlaments
+  Fahrt nach Colmar
+  Stadt- und Domführung in Münster mit Besuch des Friedenssaales
+  Rundfahrt zu ausgewählten Wasserschlössern

Reisepreis incl. der aufgeführten Leistungen:
ab 25 Personen:     €  668.- p. Person im DZ; € 874.-  im EZ
ab 29 Personen:     €  624.- p. Person im DZ; € 830.-  im EZ

Die Teilnehmer werden gebeten, bis zum 15.03.2019 eine Anzahlung  von € 200.- auf das Konto der Sparkasse Allgäu IBAN  DE 87 7335 0000 0515 6893 21 zu überweisen.
Verwendungszweck: „VHS-Straßburg-Münster“; Zahlungsempfänger: Gerd R. Meyer, Füssen.
Termin und Höhe der Restzahlung werden rechtzeitig mitgeteilt.
Viel Vorfreude wünscht Ihnen/Euch das Reiseteam!



6 Tage, 14.05.2019 - 19.05.2019
Dienstag, 14.05.2019, 07:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 15.05.2019, 07:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 16.05.2019, 07:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 17.05.2019, 07:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 18.05.2019, 07:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 19.05.2019, 07:00 - 18:00 Uhr
6 Termin(e)
Ingeborg Meyer
K109
Treffpunkt: Busbahnhof Füssen, 87629 Füssen