8000 Kilometer quer durch Kanada


Kanada ist etwa 30 mal so groß wie Deutschland. Weite Prärien, riesige Seen, Ströme, Wasserfälle, die Rocky Mountains, kosmopolitische Städte und eine abwechslungsreiche Fauna und Flora wechseln einander ab. Rainer Hamberger lebte fünf Jahre in Kanada. Seither besucht er das Land jedes Jahr mehrmals zu verschiedenen Jahreszeiten. 
Neben landeskundlichen Informationen berichtet Hamberger als Insider, der die touristische Brille längst abgelegt hat, über kanadische Besonderheiten, die dort selbst manch Einheimischem fremd sind. Durch jahrzehntelange Erfahrung und zahllose Kontakte im Land ist es ihm möglich gewesen, außergewöhnliche Orte und Situationen zu fotografieren. So werden auch Streifzüge zu den Eisbären im Winter bei Churchill unternommen - mit einzigartigen Portraits der weißen Riesen in natürlicher Umgebung, auch bei ihren Revierkämpfen. Alle Wildtiere wie Bisons, Schwarz- und Grizzlybären, Elche und Hirsche wurden in natürlicher Umgebung porträtiert. 
Der Vortrag ist ein bunter und spannender Streifzug durch Geschichte, Kultur und Wildnis Kanadas zu allen Jahreszeiten, mit Luftaufnahmen, unterwegs mit Schlittenhunden oder dem Kanu. Die brillianten Aufnahmen werden in Überblendung ohne Dunkelpause gezeigt. Die Bilderschau wird vom Referenten live kommentiert.


1 Abend, 26.11.2018
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Rainer Hamberger
C802
vhs Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen, Großer Raum, 1. OG
Kursgebühr:
8,00
Belegung: 
 (Plätze frei)