Alkoholabhängigkeit: Entstehung, Vorbeugung, Behandlung aus persönlicher Erfahrung


Nach einführenden Begriffsbestimmungen (Droge, Sucht, Abhängigkeit, Alkoholabhängigkeit als Krankheit, Kontrollverlust) wird ein Modell zur Entstehung von Alkoholabhängigkeit durch persönliche Erfahrung des Referenten veranschaulicht. Aus darin aufgezeigten Trinkmotiven (Nachahmung, Gruppendruck, Probleme) lassen sich im Umkehrschluss suchtvorbeugende Verhaltenstipps ableiten, die im Rahmen des Behandlungsteils durch Transfer von Kompetenzen aus der Therapie auf die Prävention vertieft werden. (kurze Pause)
Ein Pfeilmodell zur Behandlung von Alkoholabhängigkeit verdeutlicht die Fixierung des Abhängigen in den Bereichen Arbeit, Familie, Freizeit und Körper auf den Alkohol, leitet die Abstinenzmotivation ab und zeigt die entsprechenden Therapiezielbereiche auf, wobei die Kompetenzen "Entspannung" und "Ablehnung" genauer dargestellt werden. www.alkoholabhaengigkeit.de)


1 Abend, 12.11.2018
Montag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Michael Schwarzkopf
G806
Gymnasium Füssen, Dr.-Enzinger-Str. 5, 87629 Füssen, Raum 121, 1. OG
Kursgebühr:
8,00
Belegung: 
 (Plätze frei)