Qigong


Qigong wird sehr häufig in China angewandt. Es heißt auch "medizinisches Qigong", da es viele gesundheitliche Probleme verbessern kann. Durch langsame Bewegungen werden die Meridiane angeregt und die Organe im Körper positiv beeinflusst. Innere Ruhe, Entspannung sowie ein kräftiger und gesunder Körper entstehen durch langsames Bewegen aller Muskelgruppen. Es heißt auch Langlebenstechnik, da es  vorbeugend wirken kann gegen Altersbeschwerden. Sie lernen auch einige Akupressurpunkte kennen, die man im Alltag gut mit einbauen kann und die Qi Gong gut ergänzen. Es kann z.B. helfen, den Rücken-, Schulter- und Nackenbereich gesund zu erhalten, den Gleichgewichtssinn zu stärken und Wechseljahresbeschwerden zu lindern. Kein Kurs am 23.10.2018 und 11.12.2018
Bitte mitbringen: Eine Matte, ein kleines Kissen, bequeme Kleidung, Hausschuhe mit Sohle oder rutschfeste Socken.


10 Abende, 09.10.2018 - 29.01.2019
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
10 Termin(e)
Monika Meil
L422
Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstr. 32, 86983 Lechbruck, Aula
Kursgebühr:
75,00
Belegung: 
 (Plätze frei)