Erzählcafé - 1968: Was ereignete sich vor 50 Jahren in Füssen und Bayern!


Das Erzählcafé fragt Sie, was hier in Füssen und in Bayern los war. Sie bringen Ihre Fotos, Aufsätze, Abiturreden, Plattencover, Flugblätter und ähnliche Fundstücke mit, die viel über den Zeitgeist damals verraten und erzählen eine Anekdote oder Geschichte dazu. Eröffnet wird das Erzählcafé durch einen Überraschungsgast, der ebenfalls eine Episode aus dieser Zeit erzählt. Eine Moderatorin führt als Gastgeberin durch die Veranstaltung.
Die 68er-Bewegung, das waren protestierende Studenten, die in den Großstädten Westdeutschlands der sechziger Jahre gegen den Autoritarismus ihrer Elterngeneration aufbegehrten und sich für gesellschaftliche Freiheit und Emanzipation einsetzten. Sie protestierten gegen starre Strukturen, den Vietnamkrieg, die rigide Sexualmoral, Lohngerechtigkeit u.v.m. Es gab aber auch Aufbruchstimmung und neue Wege in Füssen und Umgebung.


1 Abend, 21.04.2018
Samstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
A400
vhs Füssen e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6, 87629 Füssen, Großer Saal
Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
 

Facebook

Jetzt auch auf Facebook mit der jungen vhs!