Zeit zu atmen und zu sich zu kommen (ausgefallen)

Atem ist Leben; wie wir leben, so atmen wir.
Der Atem ist einerseits unsere Lebenskraft, andererseits wirkt er als Vermittler zwischen Leib und Seele. Er reagiert auf alles was wir tun und was uns geschieht. Bei Angst stockt der Atemfluss. Wir spüren Enge. Bei Freude dehnt sich der Atemraum; wir fühlen uns leicht und frei. Umgekehrt kann uns der Atem helfen, wenn wir ihn spüren, erleben und erfahren (Ilse Middendorf). In diesem Kurs werden Sie die Sprache des Atems verstehen und sich der eigenen Atemqualität bewusst werden. Mit einfachen Atem-, Empfindungs- und Wahrnehmungsübungen wenden wir uns dem Atem zu. Mit der Zeit und im übenden Kontakt wird er sich als nützlicher und heilsamer Lebenspartner erweisen und Sie werden an Lebensfreude gewinnen! 
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Socken und ggf. Matte/Decke.



Martha Sammer
G203
Kursgebühr:
60,00
 

Facebook

Jetzt auch auf Facebook mit der jungen vhs!